Ausbau der B432 Norderstedt

Ausbau der B 432

Sie befinden sich hier:

Norderstedt

Eine höher gelegenen Kreuzung zu einem Kreisverkehr mit darunter liegendem Trogbauwerk sorgt für eine freie Verbindung in Nord-Süd-Richtung.

Auftraggeber: Stadt Norderstedt | Verantwortlich: Groth & Co. Bauunternehmung GmbH Pinneberg

Schwerpunkte:

  • 28.500 qm Aufbruch und Neubau von Geh- und Radwegen sowie Fahrbahnflächen
  • 11.000 cbm Erdbewegungen
  • Regenrückhaltebecken mit 750 qm
  • Herstellung Stahlbetonrahmenbauwerk und RW-Pumpwerk
Ausbau der B432 Norderstedt