Verkehrsentlastung für Quickborn – Brückenspange »Ellerauer Straße«

Auftraggeber:
Stadt Quickborn
Stadtwerke Quickborn

Schwerpunkte:

  • ca. 13.000 m² Fahrbahn- und Gehwegbelag
  • ca. 20.000 m³ Bodenaustausch und Rampenanschüttung
  • ca. 460 m RW-Staukanäle DN 700 – 1400 aus GFK
  • ca. 350 m RW-Kanal DN 300 – 500 aus Beton
  • ca. 580 m SW-Kanal PE DA 160 – 315
  • ca. 1.000 m Verlegung von Gas- und Wasserleitungen, Nieder- und Mittelspannungskabel sowie Signalkabel und Straßenbeleuchtung, Brückenbauwerk über AKN-Strecke (Ausführung Firma Fritz Spieker)

Verantwortlich:
Groth & Co.
Bauunternehmung GmbH
Prisdorfer Straße 96
25421 Pinneberg
Tel. (0 41 01) 702-0
Fax (0 41 01) 702-180
E-Mail: info@groth-pinneberg.de
» Weitere Informationen